Impulsvortrag New Work? New Words!

Review - unser Impulsvortrag zum Thema "New Work? New Words!" im Überblick.

Viele Gesprächssituationen, begeistertes Treiben, Wissenstransfer bis spät in die Nacht.

So kann man den letzten Impulsvortrag am 18. Februar in der Ideenwerkstatt STR zusammenfassend beschreiben.
Die rund 25 Gäste erlebten in dieser inspirierenden Location wie New Work gelebt werden kann und vor allem, was wertschätzende Kommunikation konkret bedeutet.

Aber was genau bedeuten die magischen Worte "New Work"? Sind es Annehmlichkeiten wie Massagen, Obstkörbe, Krafträume und ein Tischkicker die ein solches Wording definieren?
Dahinter steckt noch wesentlich mehr wie Geschäftsführer Tobias Niethammer in seinem Impuls zu Anfang erklärt. Entscheidend ist das Doing, die Kommunikation im Arbeitsalltag.

Wo Giraffen und Wölfe in einem Unternehmen aufeinander treffen, ist sehr viel Methodik und Lösungspotential gefragt.
Nach dem Modell von Marshall B. Rosenberg wurde den Teilnehmern von unserem Friedrich Wenz die wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe näher gebracht.

Methoden für eine bessere Kommunikation sind ihr Steckenpferd. Gabriele Schobeß veranschaulichte anhand der "Theorie U" und dem "Sidewalk-Talk" eine besondere Art der Kommunikation: Das Zuhören ist der Schlüssel einer erfolgreichen Kommunikation.

Eine inhaltliche Übersicht der Vorträge gibt es hier.

Impressionen

Die Ideenwerkstatt

Neues Denken braucht neue Räume

Die Ideenwerkstatt von Chairholder zeigt Arbeitswelten der Zukunft, lebendig und wandelbar. Genau der richtige Rahmen für unsere Workshops. Hier können wir immer wieder gemeinsam die innovativen Impulse setzen, auf die es ankommt. Im Netzwerk arbeiten und voneinander lernen – das ist die Devise.

Wie können wir helfen?

Bitte addieren Sie 8 und 7.

Internet Explorer? Ernsthaft? Aufgrund Ihres Browsers sehen Sie hier nichts! Spätestens seitdem Microsoft selbst vor der Nutzung des Internet Explorers warnt, haben wir uns entschlossen diese Webseite nicht für eine "Kompatibilitätslösung für ältere HTML-Anwendungen" (Zitat Microsoft) zu optimieren.

Wer mehr wissen will findet hier mehr Infos, oder Sie laden sich einfach einen echten Browser herunter (einfach auf die Icons klicken) und genießt die Möglichkeiten des Internets im Jahr 2019.